Kontakt
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG
Station B4

Hohe Weide 17
20259 Hamburg

(040) 790 20 2770

(040) 790 20 2779

Ihre Ansprechpartnerin

„Beachtlich, beeindruckend, barmherzig, behilflich, bezaubernd und BLITZSCHNELL!“

Auf unserer geriatrischen Station ist das oberste Ziel, dass die Patient:innen durch unsere individuelle Pflege Best möglich wieder selbstständig ihren Alltag bewältigen können. Der Schwerpunkt unserer Station liegt in der Versorgung alternder Menschen sowie der Unfallchirurgie und Alterstraumatologie. Um die Bedürfnisse der einzelnen Patient:innen wahrzunehmen und daraus den Bedarf unseres Wirkens abzuleiten, nehmen wir uns viel Zeit für die Begegnung.  

Unser Pflegeteam besteht aus Pflegefachkräften der Gesundheits- und Krankenpflege, aus der Altenpflege sowie aus fachexaminierten Kolleg:innen, Gesundheits- und Pflegeassistent:innen, einer medizinische Fachangestellten sowie Stationsversorger:innen.  

 

 

 

 

 

Drei Fragen an das Team

Wie läuft der Alltag auf der B4 ab?

Wie läuft der Alltag auf der B4 ab?

Wir beginnen jeden Dienst mit einer pflegerischen gemeinsamen Übergabe. Am Vormittag ergänzen wir die Informationen neben der ärztlichen Visite mit einer interdisziplinären Übergabe. Danach gestaltet sich die Bereichspflege individuell an das Tagesgeschehen. Neben dem ärztlichen Dienst arbeiten wir eng mit Kolleg:innen der Physio- und Ergotherapie sowie Logopädie zusammen. Ergänzt wird unsere Arbeit durch das Entlassungsteam, sodass eine gute gemeinsame Vorbereitung gegeben ist, wenn die Patient:innen wieder in die Häuslichkeit gehen können. 

Was macht es aus, auf der B4 tätig zu sein?

Was macht es aus, auf der B4 tätig zu sein?

Das TEAM 

Das T steht für tragen und getragen werden 

Das E steht für Ergebnisse, die am Ende der Schicht, des Tages der Behandlung stehen. 

Das A steht für die Aufgabe, die jeder hat, die schwere, aber zufriedenstellende Arbeit Tag für Tag 

Das M steht für Möglichkeiten die wir haben, wenn wir zusammenhalten.  

 

Jemand hat mal gesagt, die B4 ist nicht im 4. Stock, die B4 ist ganz oben! 
Und die Feste sind dort die Besten! 

Was war die größte Veränderung der letzten 5 Jahre?

Was war die größte Veränderung der letzten 5 Jahre?

Wir haben uns der Herausforderung gestellt, neue Aufgaben zu übernehmen.  
Die daraus bestanden, die verschiedenen medizinischen Schwerpunkte der Geriatrie und der Unfallchirurgie/ Alterstraumatologie zusammenzuführen. Dabei konnten wir aktiv an der Umsetzung teilnehmen.  
Dabei haben wir unsere Organisationsstruktur und unseren täglichen Ablauf hinterfragt und angepasst.  

Dienste, Qualifikationen, Bewerbungen

Unsere Hauptdienstzeiten sind wie folgt:

Frühdienst:     06:00 - 13:52 Uhr     30 min Pause
Spätdienst:     13:08 - 21:00 Uhr     30 min Pause
Nachtdienst:     20:20 - 06:27 Uhr     45 min Pause

Um eine optimale Dienstplangestaltung nach den Präferenzen unserer Mitarbeiter:innen bestmöglich umsetzten zu können, haben wir seit 2022 die Personaleinsatzplanung auf die Software ORTEC WS umgestellt. Dies ermöglicht den Mitarbeiter:innen über eine APP jederzeit Zugriff auf den eigenen aktuellen Dienstplan.  

In den kommenden Monaten werden wir die Selbstplanung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben und Qualifikationen auf den meisten Stationen implementieren. Somit ist es unseren Mitarbeiter:innen möglich die Dienstplangestaltung per App selbst in die Hand zu nehmen. 

  • Gesundheits- und Krankenpfleger:innen,
  • Gesundheits- und Krankenpfleger:innen mit OPS 8-550 Weiterbildung,
  • Altenpfleger:innen,
  • Gesundheits- und Pflegeassisten:innen,
  • Praxisanleiter:innen,
  • Stationssekretär (MFA),
  • Stationsversorger:innen,
  • FSJler:innen

Weitere Informationen erhälst Du unter folgenden Links:

 

Ausbildung

Familiale Pflege

Sturzprophylaxe

Wenn Du unser Team kennen lernen möchtest, dann schreib einfach eine Nachricht an unseren Pflegedirektor.

   AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG
   Thorsten Witt
   Pflegedirektor
   thorsten.witt@agaplesion.de