Kontakt
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG
Station B2

Hohe Weide 17
20259 Hamburg

040 790 20 2570

040 790 20 2579

Ihre Ansprechpartnerin

„Bei uns ist jeder Tag eine Kinder-Überraschung!“

Auf unserer Wochenbettstation, werden Frauen, Eltern und Neugeborene nach der Geburt von einem multiprofessionellen Team aus Gesundheits- und Krankenpfleger:innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger:innen, Gynäkolog:innen, Hebammen, Kinderärzt:innen  sowie Still- und Laktationsberaterinnen umfassend betreut. Wir begleiten, beraten und unterstützen Wöchnerinnen mit ihren Neugeborenen nach der Geburt auf Basis aktueller Leitlinien und Jahrzehnte langer Erfahrungen in der Geburtshilfe und Säuglingspflege. Ebenso können wir in unseren Überwachungseinheiten Säuglinge, die einer besonderen Beobachtung bedürfen, routiniert versorgen.  

Uns ist eine familiale, persönliche und empathische Atmosphäre sehr wichtig. Neben unseren vier Doppelzimmern gibt es vier Zimmer, in denen wir Begleitpersonen aufnehmen können. 

Wir verstehen uns als stillfreundliche Einrichtung und fördern die Entwicklung einer Stillbeziehung zwischen Mutter und Kind.  Mehrmals die Woche sind zusätzlich zur regulären Besetzung unsere speziell ausgebildeten Still- und Laktationsberaterinnen (IBCLC) vor Ort. Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es hier.

Die Familien beim Ankommen auch in besonderen Situationen zu begleiten, liegt uns am Herzen: Deshalb bieten wir durch eine fachweitergebildete Kollegin die Emotionale Erste Hilfe (EEH) in der Geburtshilfe an. Dieser bindungsfördernde und familienorientierte Ansatz begleitet bei Ängsten und Sorgen rund um die Geburt, nach schwierigen Geburtserfahrungen sowie bei Unsicherheiten im Umgang mit dem Neugeborenen.

Unsere erfahrenen Kinderärzt:innen arbeiten seit vielen Jahren eng mit dem Kreißsaal und uns zusammen. Sie sind täglich für Routineuntersuchungen vor Ort. Sollte es zu einer Notfallsituation kommen, sind sie in wenigen Minuten vor Ort.  

Für das leibliche Wohl sorgen unsere Servicekräfte, die das Frühstück und Abendessen individuell nach den Patient:innenwünschen zusammenstellen. Aus einem reichhaltigen Angebot kann das Mittagsessen für den nächsten Tag gewählt werden.   

 

Drei Fragen an das Team

Wie läuft der Alltag auf der B2 ab?

Wie läuft der Alltag auf der B2 ab?

Den gibt es hier kaum. Außer der Essens- und Visitenzeiten existieren auf der Station B2 keine festgeschriebenen Zeiten. Wir planen unsere Schicht ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen der Frau und des Neugeborenen. 

 

Was macht es aus, auf der B2 zu arbeiten?

Was macht es aus, auf der B2 zu arbeiten?

Wir sind bunt durchmischt. Viele von uns haben bereits eine jahrzehntelange Berufserfahrung. Wir zeichnen uns durch einen besonderen Skills- Mix aus: viele verschiedene Kolleginnen mit unterschiedlichen Ausbildungen sowie (Fach-)Weiterbildungen arbeiten hier eng zusammen. So können wir uns stets austauschen und gegenseitig bereichern, um das Beste für die Wöchnerin und ihr Neugeborenes zu erreichen.  

Welche besondere pflegerische Rolle nimmt das Team der B2 im DKH ein?

Welche besondere pflegerische Rolle nimmt das Team der B2 im DKH ein?

Zu unserer professionellen Rolle als Pflegefachkraft gehört es sich, fort- und weiterzubilden.  So finden z.B. wöchentlich Trainings zu Notfallsituationen statt, in denen realistische Fälle durchgespielt werden, damit im Ernstfall alles schnell und sicher agieren können. 

Dienste, Qualifikationen, Bewerbungen

Unsere Hauptdienstzeiten sind wie folgt:

Frühdienst:     06:00 - 13:52 Uhr     30 min Pause
Spätdienst:     13:08 - 21:00 Uhr     30 min Pause
Nachtdienst:     20:20 - 06:27 Uhr     45 min Pause

Um eine optimale Dienstplangestaltung nach den Präferenzen unserer Mitarbeiter:innen bestmöglich umsetzten zu können, haben wir seit 2022 die Personaleinsatzplanung auf die Software ORTEC WS umgestellt. Dies ermöglicht den Mitarbeiter:innen über eine APP jederzeit Zugriff auf den eigenen aktuellen Dienstplan.  

In den kommenden Monaten werden wir die Selbstplanung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben und Qualifikationen auf den meisten Stationen implementieren. Somit ist es unseren Mitarbeiter:innen möglich die Dienstplangestaltung per App selbst in die Hand zu nehmen. 

  • Gesundheits- und Krankenpflegerinnen,
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen,
  • Hebammen,
  • Still- und Laktationsberaterinnen (IBCLC),
  • Eltern- Baby- Therapeutin Emotionelle Erste Hilfe (EEH®),
  • Praxisanleiterinnen,
  • Babylotsen

Weitere Informationen erhälst Du unter folgenden Links:

 

Ausbildung

Die Geburt

Informationen für werdende Eltern

Wenn Du unser Team kennen lernen möchtest, dann schreib einfach eine Nachricht an unseren Pflegedirektor.

   AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG
   Thorsten Witt
   Pflegedirektor
   thorsten.witt@agaplesion.de