Kontakt
Personalabteilung

Leitung
Joachim Löptien



(040) 790 20 - 10 40

Ihr Ansprechpartner
Joachim Löptien

Joachim Löptien

Leitung

Personalabteilung

 

Den Berufsstart im DKH gestalten

Ob nach der Schule der Berufsstart gelingen soll oder man im Leben noch einmal etwas Neues beginnen will: eine Ausbildung ist immer eine gute Grundlage für die eigene Karriere. Wir engagieren uns seit Jahrzehnten in der Ausbildung, weil das zu unserer gesellschaftlichen Verantwortung gehört. Und weil es Spaß macht.

Bei uns sind die Auszubildenden gut in den Arbeitsalltag integriert. Während die Theorie in den Berufsschulen unterrichtet wird, lernen die Ausbildenden bei uns die Praxis in ihrer Vielfalt und Komplexität kennen. Jeder Auszubildende hat klar benannte Ansprechpartner und bekommt eine strukturierte Anleitung und jederzeit die notwendige Unterstützung. Niemand wird mit seinen Herausforderungen alleine gelassen, aber natürlich lernen die Auszubildenden auch, eigenverantwortlich zu arbeiten. Denn das ist ja das Ziel: die Profis von morgen auszubilden.

Interesse? Dann bewerben Sie sich.

Unsere Ausbildungsberufe

Du kannst gut mit Menschen? Und suchst eine Herausforderung? Dann ab ins Krankenhaus!

Besichtige ein Krankenhaus im Echtzeitbetrieb und informiere Dich über Ausbildungsmöglichkeiten, FSJ oder Praktika.

Mittwoch, 21. November 2018, 13:00 bis 16:00 Uhr: Pflege entdecken (ohne Anmeldung)

U.a. Säuglingspuppe wickeln, Monitoring, Blutdruckmessung, Verbände anlegen, Blutzuckerkontrolle, Brustmodell, Händedesinfektion, Blutentnahme, Mobilisierung, Pulsmessung, Rundgang

Die Förderung des Nachwuchses in Medizin und Pflege wird bei AGAPLESION groß geschrieben. Jedes Jahr werden bundesweit rund 450 junge Menschen an den angeschlossenen 12 Krankenpflegeschulen zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in ausgebildet.

  • Die Ausbildung umfasst insgesamt 2100 theoretische und 2500 praktische Stunden.
  • Die Ausbildung dauert 3 Jahre und startet jedes Jahr am 1. Februar, 1. April,1. August und 1. Oktober. Bei uns beginnen maximal 5 Schüler pro Ausbildungsbeginn.
  • Gemeinsam mit vier weiteren freigemeinnützigen Krankenhäusern unserer Stadt  bilden wir in der "Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Hamburg" zum Gesundheits- und Krankenpfleger aus. 

Was erwartet Dich

  • professionelle Anleitung durch Praxisanleiter/innen auf allen Stationen
  • zusätzliche Unterstützung durch 2 hauptamtliche Praxisanleiterinnen, welche im Engen Kontakt mit der Krankenpflegeschule und der Pflegedirektion stehen
  • engagierte und motivierte Teams
  • kompetente und weitergebildete Fachpfleger
  • Einblick in die unterschiedlichen Fachbereiche
  • Bestmöglichste Vorbereitung während der Ausbildung auf dein späteres Berufsleben
  • ein Auslandseinsatz während der Ausbildung wird unterstützt
  • bei Bedarf und nach Verfügbarkeit Mietgelegenheit in einem Wohnheim in Stellingen

Wichtig: Wenn Du die Ausbildung mit einem mindestens "befriedigend" abschließt, ist dir eine anschließende Übernahme in unserem Haus garantiert.

Zugangsvoraussetzungen

  • Nachweis über ein mindestens 3-wöchiges Pflegepraktikum in einem Krankenhaus oder einer anderen Pflegeeinrichtung
  • Realschulabschluss oder eine gleichwertige, abgeschlossene Ausbildung.
  • Bei ausländischen Bewerbern benötigen wir die Anerkennung des Schulabschlusses durch eine deutsche Behörde. Außerdem muss das Sprachniveau B2 und ein Aufenthaltstitel nachgewiesen werden.
  • Mindestalter: 16 Jahre 

Weitere Informationen unter www.pflegeschule-hamburg.de

 

Bewerbung

Bitte richte bei Interesse Deine Bewerbung direkt an unsere Pflegedienstleitung, oder die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege gemeinnützige GmbH mit dem Vermerk, dass Du Dich direkt für das AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG bewerben möchtest.

Praktikum

Wenn Du Interesse hast, informieren Dich unsere Praxisanleiter gerne über unser Haus und die Ausbildung.

In diesem Fall wende Dich an unsere Praxisanleitersprecherinnen:

Michaela Tröster
T (040) 790 20 - 20 84
Michaela.Troester@d-k-h.de

Julia Lenz
T (040) 790 20 - 20 84
Julia.Lenz@d-k-h.de

Die Ausbildung zum Operationstechnischen Assistent (OTA) befähigt Sie für die vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten im Operationsdienst, in der Ambulanz, in der Endoskopie sowie in der Zentralsterilisation.

Mit der Ausbildung zum Anästhesietechnischen Assistenten (ATA)  arbeiten Sie künftig im Bereich der Narkoseabteilung. Schwerpunkte, wie Medikamentenlehre, Notfallmanagement und Beatmung sind ein Auszug und fester Bestandteil dieser Ausbildung.

Beide Ausbildungen werden nach den Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft durchgeführt und schließen mit einer Prüfung ab.

 

 Wir bieten Ihnen:

  • eine umfassende theoretische Ausbildung (mindestens 1.600 Stunden im Blocksystem),
  • eine breit gefächerte praktische Ausbildung in den verschiedenen Abteilungen unseres Krankenhauses und in externen Einsätzen (mindestens 3.000 Stunden),
  • eine Ausbildungsvergütung, die sich nach den gültigen tariflichen Bestimmungen richtet.

Sie sind für die Ausbildung geeignet, wenn Sie:

  • mindestens 17 Jahre alt sind,
  • einen Realschulabschluss oder eine gleichwertige abgeschlossene Schulbildung haben,
  • einen Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer Berufsausbildung oder
  • eine Erlaubnis als Krankenpflegehelfer/-in bzw. Altenpfleger/-in haben,
  • ein zwei- bis vierwöchiges Praktikum in einem Operationssaal oder einem operierenden Ambulanzzentrum nachweisen können,
  • gesundheitlich für den Beruf geeignet sind,
  • körperliche und seelische Belastungen aushalten können,
  • gerne in großen Teams arbeiten wollen, dabei aber eigenverantwortlich handeln müssen.

Ihre Bewerbung enthält folgende Unterlagen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Kopie des Schulabschlusszeugnisses
  • Kopie des Praktikumszeugnisses
  • ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung
  • ggf. Kopie des Berufsabschlusszeugnisses
  • ggf. Kopie der Tätigkeits- und Arbeitszeugnisse

Nähere Informationen zur Ausbildung und Bewerbung:  www.pflegeschule-hamburg.de

Im AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG steht Ihnen für Rückfragen unser OP-Manager Herr Puls (T (040) 7 90 20 – 28 11 oder E-Mail: joern.puls@d-k-h.de) gern zur Verfügung. Ausbildungsbeginn: 1. Oktober.

Das AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG bildet nach Eigenbedarf Kaufmänner/-frauen im Gesundheitswesen und Kaufmänner/-frauen für Büromanagement aus. Bitte informieren Sie sich vor einer Bewerbung, ob der Ausbildungsplatz zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung angeboten wird.

Die/der Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen wird in kaufmännisch-verwaltenden Funktionen eingesetzt. Typische Aufgabengebiete sind im Krankenhaus die Arbeitsgebiete Patientenaufnahme und Patientenabrechnung, Personalwesen und Logistik. Kaufleute im Gesundheitswesen wirken bei der Entwicklung von Dienstleistungsangeboten mit. Sie planen und organisieren die Geschäfts- und Leistungsprozesse in den unterschiedlichen Aufgabengebieten des Gesundheitswesens. Sie arbeiten insbesondere in der Kundenbetreuung, Personalwirtschaft und Materialwirtschaft, bei der Leistungsabrechnung und im gesundheitswesenspezifischen Rechnungswesen.

Voraussetzungen

Qualifizierender Hauptschulabschluss oder Mittlerer Bildungsabschluss.

Pflegen lernen 

Duales Pflegestudium

Bitte beachten Sie auch

Unsere Dualen Studiengänge

Dualer Studiengang Pflege (Bachelor of Arts)

Das AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG ist seit 2018 Kooperationspartner der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg (HAW). Diese Zusammenarbeit ermöglicht ein berufsqualifizierendes praxisnahes Studium mit zwei Abschlüssen in der Pflege.

  • Das Studium umfasst 210 Credits.
  • Die Regelstudienzeit umfasst 8 Semester.
  • Das Studium startet jeweils zum Wintersemester.
  • Der Berufsabschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in sowie der Hochschulabschluss Bachelor of Arts werden mit erfolgreichem Studium erreicht.

 

Was erwartet Sie

  • Profitieren Sie von einer engen Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis durch unsere wissenschaftlich ausgebildeten Pflegekräfte.
  • Eine professionelle Anleitung durch Praxisanleiter/-innen findet auf allen Stationen statt.
  • Erleben Sie kompetente, engagierte und motivierte Teammitglieder.
  • Nehmen Sie Einblick in die unterschiedlichsten Fachbereiche.
  • Wir unterstützen Sie ggf. in Ihrem Auslandseinsatz.
  • Zuzüglich Ihrer tariflich festgelegten Ausbildungsvergütung (je nach Ausbildungsjahr) übernehmen wir Ihre Studiengebühren.

 

Zugangsvoraussetzungen

  • Ein Nachweis eines erfolgreichen Abschlusses einer Fachhochschulreife, einer allgemeine Hochschulreife oder einer fachgebundenen Hochschulreife.
  • Derzeit ist kein Numerus Clausus festgelegt.
  • Ein Nachweis über ein absolviertes pflegerisches Praktikum.

Weitere Informationen zum Studium finden Sie hier.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder sich für ein Praktikum interessieren, wenden Sie sich bitte an kerstin.kueck@d-k-h.de.

 

Bewerbung

Nach Erhalt Ihrer Bewerbung setzen wir uns mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg (HAW) in Verbindung.

 

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG gemeinnützige GmbH

Pflegedirektion Herrn Thorsten Witt
Hohe Weide 17
20259 Hamburg
thorsten.witt@d-k-h.de

Das Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg als Geburtsklinik der Versorgungsstufe IV bietet zum September 2018 den dualen Studiengang zur Hebamme an. Mit den beiden Kooperationspartnern, dem Bildungszentrums für Gesundheitsberufe (BZG) der Asklepiosklinikien Hamburg und der hochschule 21 in Buxtehude, sichert das DKH die Vernetzung der berufspraktischen Ausbildung mit Erreichen des Staatsexamens zur Hebamme/Entbindungspfleger und des wissenschaftlichen Studiums mit Erreichen des Hochschulabschlusses Bachelor of Science Hebamme/Entbindungspfleger. Ziel des Studienganges Hebamme DUAL ist eine evidenzbasierte und praxisorientierte Weiterentwicklung der Ausbildung im Sinne der fortschreitenden Akademisierung des Hebammenberufes.

Weitere Informationen zum Studium finden Sie auf der Homepage der Hochschule21.

Die praktische Ausbildung erfolgt im DKH. Eine professionelle Anleitung erhalten Sie durch die Praxisanleiter/Innen im Kreißsaal sowie auf den Stationen. Der theoretische Teil erfolgt Blockweise im BZG. Einen großen Anteil der ersten Semester verbringen Sie an der Hebammenschule im BZG und Ihrem praktischen Einsatzort dem DKH. Der Lehrplan des Studiums ist modular aufgebaut. Jedes Modul beinhaltet eine Studienleistung und schließt mit einer Modulprüfung ab. Die Module und Studienleistungen sind nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) systematisiert. Sie erwerben insgesamt 180 Credit Points (CP). Davon werden 75 CP für Ihre Ausbildung angerechnet, und 105 CP in der hochschule 21 erworben. In jedem CP stecken 25 Stunden Lernleistung. Diese wird in der Regel zu 1/3 im Hörsaal und zu 2/3 durch Selbststudium erbracht.

Was erwartet Sie?

  • Ein Arbeitsplatz im Herzen von Hamburgs
  • Profitieren Sie von einer engen Verknüpfung von Wissenshaft und Praxis durch unsere wissenschaftlich ausgebildeten Pflegekräfte
  • Wirken Sie in der Entwicklung pflegerischer Themenfelder aktiv mit
  • Erleben Sie kompetente, engagierte und motivierte Teammitglieder
  • Nehmen Sie Einblick in die unterschiedlichen Fachbereiche
  • Ausbildungsvergütung nach dem KTD, sowie Übernahme der Studiengebühren

Was sollten Sie mitbringen?

  • Abschluss der Fachhochschulreife, einer allgemeinen Hochschulreife oder einer fachgebundenen Hochschulreife (kein Numerus Clausus)
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Nachweis über ein zweiwöchiges Praktikum im Kreißsaal
  • Freude im Umgang mit Menschen
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Empathie
  • Achtsamkeit
  • Flexibilität
  • Eigenverantwortlichkeit

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG gemeinnützige GmbH

Pflegedirektion Herrn Thorsten Witt
Hohe Weide 17
20259 Hamburg
thorsten.witt@d-k-h.de

Duales Pflegestudium

Hebamme Dual

Bitte beachten Sie auch

Videobeitrag: „In der Pflege arbeiten – Traumberuf oder Knochenjob?"

Besuch auf unserer Station D2

Auf der einen Seite steht die erfüllende Arbeit in der Klinik mit hilfsbedürftigen Menschen. Auf der anderen lange Arbeitszeiten, Stress und ein durchgetakteter Arbeitsalltag.

Die Reporterin Hannah hat Laura Jansen, Gesundheits- und Krankenpflegerin im AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG, im Spätdienst begleitet. Der Beitrag wurde erstellt im Auftrag von funk, einem Online-Medienangebot  von ARD und ZDF für Jugendliche.

Rund um die Pflegeausbildung

 

Jeden Tag ein neues Abenteuer.

 

Starten Sie jetzt Ihre Pflegeausbildung bei AGAPLESION!

Allgemeine Informationen - zum Berufsbild, den Voraussetzungen und der Organisation der Pflegeausbildung - finden Sie hier ›.