Kontakt
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG

Chefärztin
Dr. med. Jutta Bölke

Hohe Weide 17
20259 Hamburg

Ihre Ansprechpartnerinnen
Kerstin Nissen

Kerstin Nissen

Leitung Physiotherapie

 

Andrea Stallberg

Andrea Stallberg

Leitung Ergotherapie

 

Katharina Marotzke

Katharina Marotzke

Sprecherin Logopädie

 

Therapeutische Kompetenz

Neben der professionellen medizinischen Versorgung kümmern sich in den verschiedenen Fachbereichen wie Chirurgie, Geriatrie, Gynäkologie, Innere Medizin und Diabetologie auch zahlreiche Therapeuten unterschiedlicher Disziplinen darum, dass Sie wieder auf die Beine kommen. 

Ziel ist immer die Wiedererlangung von Fähigkeiten, die für ein möglichst selbstständiges Leben benötigt werden.

In der geriatrischen Frührehabilitation erhalten unsere Patienten eine Komplexbehandlung mit zahlreichen therapeutischen Anwendungen. Die Therapeuten arbeiten dort in einem interdisziplinären Team bestehend aus Ärzten, der Pflege sowie dem Entlassungsteam und sind in ständigem professionellem Austausch miteinander, um dem Patienten eine optimale, individuelle und ganzheitliche Therapie anbieten zu können.

Kurzum: Im Mittelpunkt steht für uns der Patient!

Schwerpunkte des therapeutischen Angebots sind:

  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie

Darüber hinaus gibt es im Einzelfall und nach Verfügbarkeit weitere therapeutische Angebote wie z.B. Musiktherapie in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern.

Therapeutische Angebote im DKH

Physiotherapie: Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!

Erkrankungen wie Knochenbrüche, Schlaganfälle oder Herz-Kreislauferkrankungen können dazu führen, dass man in seiner Beweglichkeit, Kraft und Mobilität eingeschränkt ist.

Die Bewältigung des Alltags ist dann häufig erschwert und mühsam. In der Physiotherapie und Physikalischen Therapie unterstützen wir Sie dabei, wieder fit zu werden, damit Sie so selbstständig wie möglich in Ihren Alltag zurückkehren können. Unsere Physiotherapeuten und Masseure verschaffen sich zunächst einen Überblick über Ihren Gesundheitszustand und Ihre Bedürfnisse, um Sie ganz individuell behandeln und beraten zu können.  

Dazu gehört auch bei Bedarf die Anleitung von Angehörigen zur Unterstützung des Patienten im eigenen Zuhause sowie die Erprobung und Anpassung von Hilfsmitteln. Unser Team ist in allen Fachbereichen inklusive Intensivstation, Geriatrie, Gynäkologie und Handchirurgie tätig.

 

Krankengymnastik

Zur Schulung von Bewegungsabläufen, zum Erhalt und zur Verbesserung von Mobilität, Kraft und Ausdauer sowie zur Schmerzlinderung profitieren unsere Patienten von bewährten und erfolgreichen physiotherapeutischen und physikalischen Maßnahmen:

  • Sturzprophylaxe
  • Kinesiotaping
  • Craniosakrale Therapie
  • Manuelle Therapie
  • Behandlung von Schlaganfallpatienten nach Bobath
  • PNF
  • Atem- und Entspannungstherapie
  • Gangschule
  • Spezielle Förderung und Unterstützung von Demenzpatienten
  • Mobilisierung am motorbetriebenen Bewegungstrainer (Arme und Beine)
  • Beckenbodentraining
  • Spiegeltherapie bei handchirurgischen Patienten
  • Sensibilitätstraining und Wahrnehmungsschulung
  • Hilfsmittelversorgung
    Anpassung und Übungen zur Anwendung von Hilfsmitteln. Durch die enge Zusammenarbeit mit den örtlichen Sanitätshäusern wird die optimale und zeitnahe Hilfsmittelversorgung sichergestellt.

Krankengymnastik an Geräten

  • In unserem speziell ausgestatteten Fitnessraum bieten wir auch Senioren und Diabetikern die Möglichkeit an Geräten ein gezieltes Kraftaufbautraining an

Physikalische Therapie

  • Massagen
  • Elektrotherapie
  • Wärmeanwendungen
  • Triggerpunktbehandlung
  • Manuelle Lymphdrainage

Ergotherapie

Im Bereich der Medizinisch-geriatrischen Klinik ist es unser Anliegen als Ergotherapeuten, dem Patienten eine größtmögliche Selbständigkeit im alltäglichen Leben zu ermöglichen. Die individuelle Handlungsfähigkeit und Lebensqualität des Patienten wird durch vielfältige Faktoren beeinflusst. Anhand spezifischer Behandlungsverfahren und einer individuellen Hilfsmittelversorgung ermöglichen wir es dem älteren Menschen, den Alltag zu bewältigen.

Unsere Therapieangebote

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Hilfsmittelerprobung, -anleitung und -Versorgung
  • Angehörigenanleitung und -beratung

Logopädie

In der logopädischen Therapie werden Menschen behandelt, die in ihrer Kommunikationsfähigkeit beeinträchtigt sind oder eine Schluckstörung und damit eine erhöhte Gefahr des Verschluckens aufweisen. Die Ursachen für diese Störungsbilder sind vielfältig.

Einsatzgebiete der Logopädie

medizinisch-geriatrische Klinik, geriatrische Tagesklinik, Klinik für innere Medizin, Intensivstation , bei Bedarf auch auf allen anderen Abteilungen wie der Chirurgie und Diabetologie.

Logopädisches Behandlungsspektrum

Schlucktherapie

Die Schlucktherapie behandelt die Wahrnehmungs- und Funktionsstörungen, die für die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme notwendig sind. Neben der klinischen Schluckuntersuchung wird bei Bedarf eine videoendoskopische Schluckuntersuchung in Zusammenarbeit mit unseren Ärzten durchgeführt.

Sprachtherapie

Die Sprachtherapie fördert die kommunikativen Fähigkeiten Wortfindung, Schreiben, Lesen und Verstehen der gesprochenen Sprache.

Sprechtherapie

Die Sprechtherapie schult die Wahrnehmungs- und Bewegungsfähigkeit der am Sprechvorgang beteiligten Organe sowie die Koordination von Atmung, Stimme und Artikulation.

Stimmtherapie

Die Stimmtherapie befasst sich mit der gesunden Stimmgebung , das Ziel ist die Wiedererlangung der stimmlichen Belastbarkeit und Kommunikationsfähigkeit .

In der Therapie werden individuelle Interessen und Wünsche des Betroffenen einbezogen und berücksichtigt. Je nach Ausprägung und Schwere der Erkrankung werden die betroffenen logopädischen Bereiche in Kombination behandelt.