Hamburger Darmzentrum

 

Im Darmzentrum des AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG arbeitet ein Team von Gastroenterologen, Chirurgen, Onkologen, Strahlentherapeuten, Radiologen, Pathologen, Hausärzten sowie Experten für Erbkrankheiten und Psychologen bei der Behandlung von Darmkrebs zusammen.

Von der Vorsorge über die Therapie bis zur Nachsorge erstellen wir einen individuellen, klar strukturierten Behandlungsplan, der in der sogenannten Tumorkonferenz von allen Spezialisten des Teams gemeinsam festgelegt wird und sich an den wissenschaftlichen Leitlinien der Fachgesellschaften orientiert. Unsere Ärzte legen großen Wert sowohl auf den wissenschaftlichen Austausch mit anderen Zentren, als auch auf eine enge Kooperation mit Hausärzten und niedergelassenen Gastroenterologen. Außerdem steht unseren Patienten und ihren Angehörigen die  Psychoonkologin des AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG zur Seite. Selbsthilfegruppen wie die Deutsche Ilco beteiligen sich aktiv am Gesundungsprozess.

Als erstes Darmzentrum in Hamburg wurden wir von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifiziert. Wir sind Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft DKG-zertifizierter Darmzentren (ADDZ). Jährliche Überwachungsaudits sichern die erreichte Qualität und sind Anlass zu weiteren Verbesserungen. So können auch im Darmzentrum heute viele Eingriffe bereits mit schonender minimal-invasiver Technik in kürzerer Verweildauer durchgeführt werden.

Das Hamburger Darmzentrum wurde am 3. Januar 2013 als 13. Deutsches Zentrum initiiert.

Überlebenskurve Darmkrebs

  DKH 2002-2004 DKH 2005-2007 Hamburg
3-Jahresüberleben absolut 66,9% 69,9% 58,1%
3-Jahresüberleben relativ 75,0% 78,1% 65,7%
5-Jahresüberleben absolut 58,3% 57,6% 46,0%
5-Jahresüberleben relativ 69,2% 69,3% 56,7%
Anzahl Fälle 267 192 2778

Quelle: Hamburgisches Krebsregister 2012

Darmkrebs: Interview mit Prof. Dr. Andreas de Weerth

Schlüsselloch-Chirurgie: Interview mit PD Dr. Dr. Uwe Johannes Roblick

Ihr Ansprechpartner

PD Dr. Dr. Uwe Johannes Roblick

PD Dr. Dr. Uwe Johannes Roblick

Chefarzt

Klinik für Allgemeine, Viszeral- und Minimal-Invasive Chirurgie

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG gGmbH
Hohe Weide 17
20259 Hamburg
T (040) 790 20 - 21 00
F (040) 790 20 - 21 09
uwe.roblickthis is not part of the email@ NOSPAMd-k-h.de

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Andreas de Weerth

Prof. Dr. med. Andreas de Weerth

Chefarzt

Innere Medizin

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG gGmbH
Hohe Weide 17
20259 Hamburg
T (040) 790 20 - 20 00
F (040) 790 20 - 20 09
andreas.deweerththis is not part of the email@ NOSPAMd-k-h.de

Terminvereinbarung

   Chirurgische Chefarztsprechstunde 
   
T (040) 790 20 - 21 00  

   Indikationssprechstunde
   Stoma-Sprechstunde
   Beckenbodensprechstunde 
 
   T (040) 790 20 - 29 02     

   Internist. Chefarztsprechstunde 
  
T (040) 790 20 - 20 00 
   
   Endoskopie

   T (040) 790 20 - 28 80

   Jeweils Montag bis Freitag
   von 8:30 – 16:00